30
Okt
2017

ASV Ottenhöfen - TGA 24:19

Keine Punkte trotz Verbesserung

Altdorf hatte zu Beginn Schwierigkeiten mit der offensiven Abwehr der Gastgeber, die diesen Vorteil nutzten und 5:1 vorlegten. Im Anschluss kämpfte sich Altdorf ran und konnte in der 22. Minute zum 7:7 ausgleichen. Die erste Hälfte blieb weiter ausgeglichen, beim Stand von 11:9 gings in die Pause. Nach Wiederanpfiff verkürzte Altdorf auf 11:10, den Gastgebern gelang es allerdings, sich ein kleines Polster herauszuwerfen, was schlussendlich zum Sieg reichen sollte. Am Ende steht eine weitere Niederlage für die TGA, im Vordergrund sollte allerdings die Tatsache stehen, dass sich die Mannschaft bis zum Schluss gewehrt hat. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung von den Mitgereisten, die sich trotz der vielen Niederlagen nicht unterkriegen lassen.
 
Am kommenden Samstag steht für Altdorf das nächste Auswärtsspiel in Großweier an.  Großweier steht mit ausgeglichenem Punktekonto im sicheren Mittelfeld auf dem siebten Tabellenplatz, musste sich allerdings am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenvorletzten geschlagen geben. Altdorf hat daher nichts zu verlieren und sollte trotz der Niederlage auf die Leistung gegen Ottenhöfen aufbauen.
 
Tore/Spieler
Klein, Schick, Vetter, Möller, Max Enderlin, Fabian Enderlin 2, Reiner 1, Fleig 3, Jörns 4, Heim 5, Dautel 3, Nägele 1

Zurück