28
Jan
2018

TGA- TuS Oppenau 17:22

Wieder eine schlimme zweite Halbzeit

Ausschlaggebend war erneut eine katastrophale zweite Halbzeit. Die TGA kam mit dem Anpfiff etwas besser in die Partie als die Gäste, die erst in der 9. Minute zum 2:2 ausgleichen konnten. So torarm wie sie begann sollte die Begegnung der Kellerkinder zumindest in der ersten Halbzeit bleiben: beim Stand von 7:8 aus Sicht der Gastgeber verabschiedeten sich die Mannschaften in die Kabine. Altdorf hatte bis dahin in der Abwehr gegen den spielstarken Rückraum der Gäste eine ordentliche Partie geboten, im Angriff jedoch Probleme das nötige Tempo auf die Platte zu bringen. Nach Wiederanpfiff bot sich den Zuschauern leider das gleiche Trauerspiel wie letzte Woche, denn innerhalb von zehn Minuten wurde aus dem Pausenstand ein 9:16, was erneut den vorentscheidenden Knock-out bedeutete. Bei der TGA klappte vor allem im Angriff nichts und Oppenau hatte daher wenig Probleme, die Partie für sich zu entscheiden.
Am kommenden Samstag spielt die TGA auswärts gegen die HSG Hardt
 
Tore/Spieler
Schick, Klein, Matthias Jörns, Bauer 2, Voßler 1, Philipp Jörns 4, Heim 3, Dautel 2, Zeiser 4, Enderlin, Reiner, Brand 1, Nägele

Zurück