Ein kulinarischer Streifzug rund um Ettenheim

Erleben Sie eine Vielfalt an Speisen und Getränken

Sie starten am Sonntag, dem 24. Juni 2018 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr in Altdorf an der Münchgrundhalle. Gestärkt mit einem „Blütenbutterbrot“ führt Sie der Weg durch das „Giegegässle“, über den „Giersbühl“ zu Ihrer ersten Station, wo Sie unsere

  1. „Kleinen Gaumenfreuden“,
    mit einem feinfruchtigen Spätburgunder Rose Kabinett

Diese Wanderkarte mit GPS-Koordinaten

und einem herrlichen Ausblick genießen können. Weiter geht die Wanderung durch das Altdorfer Ried, vorbei an einer Quelle in Richtung Wallburg. Dort überqueren Sie den „Seltenbach“ und werden dann auf dem Gelände des Sportvereins Wallburg mit einem

  1. „Goldenen Sommersüppchen“
    und einem feinherben Nobling Kabinett verwöhnt.

Nun führt Sie Ihre Wanderung weiter über naturbelassene Wege durch ein Naturschutzgebiet bis zum „Haus am Teich“, wo wir Ihnen das Hauptgericht servieren werden:

Steinwasen Park

  1. Ein Grillteller mit dreierlei Fleisch an Safran-Gemüse-Reis und Fächerkartoffeln.
    Hierzu wird Ihnen ein trockener Grauer Burgunder Kabinett gereicht.

Frisch gestärkt durchstreifen Sie die Gegend des „Filmersbachs“ und machen einen kurzen Stopp, um das „Verdauerle“ im Schatten hoher Bäume zu genießen. An der Ettenheimer „Fuchsmühle“ erreichen Sie Ihre vierte kulinarische Station. Dort wird Ihnen unsere

  1. „Käsetrilogie“

Tenne Gröbernhof

Die letzte Etappe führt Sie über den „Viehmarktplatz“ und durch die „Altwickgass“ zurück nach Altdorf. An der Münchgrundhalle dürfen Sie sich auf einen gemütlichen Ausklang mit unserer

  1. „Süßen Verführung“,,
    einem Glas Noblesco „Secco“ und einer Tasse Kaffee freuen.

Um zu vermeiden, dass Sie sich unterwegs verlaufen, werden die blockweise startenden Gruppen von einem Guide geführt, der Sie unterwegs über die heimische Flora und Fauna informiert.

Rohan Apotheken

Damit sich das Helferteam der Turngemeinde Altdorf auf die Teilnehmer einstellen kann, ist eine verbindliche Anmeldung (für Kinder reduzierte Anmeldegebühr) notwendig. Nur so ist es möglich, die Erwartungen der Wanderer, die unterwegs ein 5-Gänge-Menü serviert bekommen, zu erfüllen.

Das Menü wird begleitet von Weinen aus dem Weingut Jäger. Der Hauptgang wird vor Ort vom Eventcaterer Alexander Fix und seinem Team frisch zubereitet.

Gesamtstrecke:   ca. 12 km
Gesamtanstieg:   ca. 165 m
Gesamtgehzeit:   ca. 3 Stunden