Handball in der TG Altdorf

Handball TG Altdorf

Die Handballabteilung der TG Altdorf e. V. wurde 1978 gegründet und besteht aktuell aus einer Herren-, einer Damen- und drei Jugendmannschaften.
Der Verein nimmt am Spielbetrieb des Südbadischen Handballverbandes teil.

In der aktuellen 2022/2023 Saison treten die beiden Herrenmannschaften in der Kreisklasse A und B an.
Die neu gegründete SG Altdorf / Ettenheim startet mit der Damen 1 erstmals in der Landesliga Süd. Durch den Zusammenschluss mit der DJK Ettenheim konnte zum ersten Mal eine Damen 2 in der Kreisklasse gemeldet werden.

Im Jugendbereich der SG Altdorf / Ettenheim nehmen in dieser Saison diese Jugendmannschaften an den Rundenspielen teil:

  • Minis (Jahrgänge 2014/2015) 

  • gemischte Jugend E (Jahrgänge 2012/2013) Turniermodus

  • weibliche Jugend E (Jahrgänge 2012/2013) Bezirksklasse

  • weibliche Jugend D (Jahrgänge 2010/2011) Bezirksklasse

  • weibliche Jugend C (Jahrgänge 2008/2009) Bezirksklasse

  • weibliche Jugend C (Jahrgänge 2008/2009) Südbadenliga

  • weibliche Jugend B (Jahrgänge 2006/2007) Südbadenliga

  • weibliche Jugend A (Jahrgänge 2004/2005) Südbadenliga 

Trainings- und Spielstätte der TGA und SG ist die Herbert-König-Halle in Ettenheim.

Ansprechpartner: Dominik Arenz (1. Abteilungsleiter) und Verena Eder (2. Abteilungsleiterin)

Kontakt:  handball@tgaltdorf.de

Mitglied werden: Turngemeinde Altdorf e.V. - Mitgliedsantrag (144,0 KiB)

Neues vom Handball

 
Handball
13
Nov
2010

3 Wochenenden – 1 Sieg, 2 Niederlagen!

3 Wochenenden – 1 Sieg, 2 Niederlagen! Damen verabschieden sich in die Winterpause

Nach einer guten Mannschaftsleistung und einem 22:11 Sieg gegen die Allemania Zähringen III am 27.11.10 hatte man noch gut lachen, doch bereits eine Woche später musste man eine  Niederlage gegen die Damen des ESV Freiburg auf dem Konto verbuchen.

Weiterlesen …

 
Handball
13
Nov
2010

Thank god it's christmas....

Mit der bisher schlechtesten Saisonleistung verabschiedet sich die TGA in die fast schon herbeigesehnte Winterpause

Gegen einen Gegner dessen Stärken hinlänglich bekannt sind, reicht es nicht diese Stärken nur zu kennen. Diese schmerzhafte Erfahrung musste Altdorf leider erneut machen. Man hatte sich einiges vorgenommen in diesem Spiel, doch leider war in der Umsetzung davon nichts mehr zu erkennen.

Weiterlesen …

 
Handball
08
Nov
2010

TGA - Zähringen

Nach dem Auswärtserfolg in Singen steht für die TGA am Sonntag um 16:30 ein schweres Heimspiel an

Mit Zähringen kommt der Absteiger aus der Südbadenliga nach Ettenheim. Die Zähringer, die vor der Saison eine ganze Reihe von Abgängen auf fast allen Positionen zu beklagen hatten, rangieren derzeit auf dem 6. Platz und gelten damit natürlich als klarer Favorit. Für die TGA bietet dies die Möglichkeit ohne Druck in die Partie zu gehen aber trotzdem mit der selben Leidenschaft wie in Singen zu spielen.

Die weiteren Partien am Sonntag sind:

  • 11:15 Uhr TGA - Alem. Zähringen (A-Jugend)
  • 13:15 Uhr TGA - TuS Oberhausen (B-Jugend)
  • 14:45 Uhr TGA - TSV March (D-Jugend)
  • 16:30 Uhr TGA  - Alem. Zähringen (Herren I)
  • 18:30 Uhr TGA - TV Herbolzheim (Damen)
 
Handball
08
Nov
2010

Lebenszeichen der TGA

Nach einer langen Durststrecke mit vielen empfindlichen Niederlagen konnte die TGA endlich wiedereinmal einen auch in der Höhe verdienten 38:27 Sieg bei der DJK Singen landen

Die "Gesprächstherapie" unter der Woche schien sich von Beginn an auszuzahlen. Eine agressive Abwehr und toll aufgelegte Tormänner zeigten sofort, dass die TGA diesen Sieg wollte. Der Rückraum der Singener "Bären" hatte wenig Chancen ins Spiel zu kommen und die Gäste machten konsequent Tempo und endlich wieder einmal die einfachen Tore.

Weiterlesen …

 
Handball
06
Nov
2010

Wieder nichts zu holen

Nichts zu holen gab es für die TGA in Teningen

Gegen die Abwehr der Regionalligareserve der Gastgeber taten sich die Gäste zu Beginn schwer, doch die relativ fahrlässige Chancenauswertung der Teninger und ein wieder einmal glänzender Simon Braun hielten Altdorf im Spiel. Nach zehn Minuten gelang es Altdorf sein Spiel zu stabilisieren und immer wieder auch zum Torerfolg zu kommen.

Weiterlesen …

 
Handball
05
Nov
2010

Erneuter Heimsieg der Damen

Nach zwei herben Niederlagen bei den Damen der HC Emmendingen und den Damen der HBL Heitersheim konnten die Damen am letzten Wochenende einen 20:12 Sieg gegen die HG Müllheim/ Neuenburg verbuchen

Das Spiel wurde am Sonntag um 18.30 Uhr in der heimischen Herbert-König-Halle angepfiffen, nachdem ersten Abtasten fand man recht gut ins Spiel. Doch keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und man kam über ein 9:9 zur Halbzeit nicht hinaus.

Weiterlesen …

 
Handball
02
Nov
2010

Es soll wohl nicht sein

Schon wieder bleibt die TGA gegen einen direkten Konkurenten sieglos

Die ersten fünf Minuten waren schon bezeichnend. Vier hundertprozentige Torchancen wurden frei vergeben und im Gegenzug konnten die Gäste aus Meßkirch nahezu unbedrängt einnetzen. Leider sollte der frühe selbstverschuldete Rückstand bis zum Ende halten.

Weiterlesen …

 
Handball
25
Okt
2010

Erster Sieg der B-Mädchen

Nach einer kurzen Phase des Abtastens legten die hochmotivierten Mädels gleich mit einem Tor vor und errungen sich einen Siebenmeter, den Sarah Obert lässig verwandelte

Darauf folgte ein weiterer Treffer aus dem direkten Spiel heraus. Durch diesen guten Start wurden die Mädels überheblich und ließen die Mädels der HSG eine Führung von 5:3 erzielen. Endlich erwachte der Kampfgeist wieder und so kam es zum Halbzeitstand von 6:6.

Weiterlesen …

 
Handball
18
Okt
2010

TGA ärgert Herbolzheim, Schiri ärgert TGA

Das Debakel von Pfullendorf noch im Hinterkopf empfing die TGA den Tabellenführer und Lokalrivalen aus Herbolzheim

Der TVH wurde zu Beginn seiner Favoritenrolle gerecht, legte mit 4:0 vor und machte den Gastgebern mit einer sehr guten Abwehr das Leben schwer. Durch einen Wechsel im Altdorfer Rückraum kam die TGA besser ins Spiel und durch schöne Spielzüge auf 6:8 heran.

Weiterlesen …

 
Handball
10
Okt
2010

TGA setzt Talfahrt fort

Eine weitere Klatsche fing sich die TGA bei ihrem ersten Gastspiel in Pfullendorf ein

Mit 26:39 fiel die Niederlage sehr hoch aus, vielleicht auch zu hoch, denn die TGA blieb erneut weit unter ihren Möglichkeiten zurück. Nach einer dreistündigen Kaffeefahrt nach Pfullendorf schienen die meisten auch nach dem Anpfiff noch auf einer mentalen Busfahrt zu sein. Nicht anders ist es zu erklären, dass der Anfang der Partie grandios verschlafen wurde.

Weiterlesen …