04
Mär
2018

TGA-TVS Baden-Baden II 24:33

Wiedergutmachung erneut vertagt

Den Zuschauern bot sich ein mittlerweile leider fast schon gewohntes Bild: Altdorf hielt etwa 45 Minuten einigermaßen mit, ein unerklärlicher Bruch gegen Ende der zweiten Halbzeit zerstörte dann wieder einmal alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn. 
In der ersten Halbzeit sah man eine Partei zweier Mannschaften auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen für die Gäste, die ihre Aktionen konsequenter und beherzter spielten. Der Halbzeitstand von 10:14 war leistungsgerecht, konnte von der TGA nach Wiederanpfiff des guten Schiri-Gespanns aber schnell auf 17:18 verkürzt werden. Die Begegnung blieb bis zu besagtem Bruch in der 45. Minute umkämpft, bevor die Gäste unter tätiger Mithilfe der Gastgeber ungefährdet den Deckel draufmachen durften.
 
Am kommenden Samstag um 20:00 muss Altdorf in Schuttern ran.
 
Spieler/Tore
 
Klein, Schick, Brand, Enderlin, Bauer 7, Voßler 1, Jörns 2, Heim 3, Dautel 2, Zeiser 6, Reiner 1, Nägele 2

Zurück