14
Mär
2017

Hoffentlich ist eine Bikerin in der Nähe, wenn Mann einen Plattfuß hat!

Erfolgreicher Ladies only Fahrradtechnik-Workshop!

Als eine echte Herausforderung erleben manche Bikerinnen eine Panne ihres Rades. Häufig wird Ausschau nach anderen Radfahrern gehalten, die dann hoffentlich tatkräftig den Schlauch wechseln. Kniffelig wird die Sache, wenn Frau allein oder mit der besten Freundin unterwegs ist, die aber auch nicht so richtig in Übung ist.

"Selbst ist die Frau", stellten die Ladies bei dem Fahrradtechnik-Workshop der TG-Altdorf gleich mal klar.

Bei Prosecco und Knabbereien lernten 15 fahrradbegeisterte Frauen Laufräder aus- und einzubauen, Schläuche gekonnt zu tauschen oder zu flicken.

Gekonnt und kompetent zeigte Bertram Schulz vom Radhaus Schulz die wichtigsten Tricks und Kniffe für eine schnelle Pannenhilfe beim Biken. Für Überraschung sorgte dieser, als er in Sekundenschnelle das Hinterrad ausgebaute. Die Damen waren so überrascht, dass sie eine Wiederholung in Zeitlupe forderten. Anschließend hatte jeder Gelegenheit das Gezeigte in der Praxis zu üben. Der Spaß und die gute Laune waren den Damen ins Gesicht geschrieben als die Handgriffe auf Anhieb gelangen.

Nach dem Workshop wurden Telefonnummern für gemeinsame Touren ausgetauscht und Pläne für die kommende Radsaison geschmiedet. Alle waren sich sicher, der nächste Plattfuß wird ohne Männerhilfe bewältigt. Ein rundum schöner Abend ging zu Ende.

Weitere Infos zum Ladies Bike-Treff rund um Ettenheim gibt es bei den MTB Ladies der TG-Altdorf.
Die MTB Ladies treffen sich immer freitags gegen 17:00 Uhr und nach Absprache.

 

Zurück