27
Apr
2011

Jubiläumsveranstaltung: Vorbereitungen zum 25. Radwandertag mit 12. symBadischem Radmarathon am So. 11. Sept. 2011 laufen bereits auf Hochtouren. Online-Anmeldung jetzt schon möglich

Veranstaltung zählt zur wiederum zur RMCD (Radmarathon-Cup-Deutschland) Serie des BDR. Neu: E-Bike-Strecken und Panoramastrecke (70 km)

Während im Profibereich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) immer noch versucht, sich aus dem Schatten und den negativen Doping-Schlagzeilen des Radsports zu befreien, blüht der Breitensport weiter auf: mit Beginn der wärmeren Jahreszeit, zusammen mit den länger werdenden Tagen treibt es Hobby- und Freizeitfahrer wieder ins Freie.

Deshalb werden auch in 2011 vom BDR und den Mitgliedsvereinen wieder über 5000 Breitensport-Termine in ganz Deutschland für aktive Radfahrer angeboten, darunter sind wiederum über 800 betreute Radtouren, die als Volksradfahren oder Radtouristikfahrten klassifiziert sind. Dazu gehören auch – mit Strecken über 200 km - insgesamt 128 Radmarathonveranstaltungen. Hinzu kommen – als Nachfolger der über 20 Jahre lang erfolgreichen SUPERCUP-Serie – die  RADMARATHONCUP-DEUTSCHLAND Angebote: 2 dieser 16 Veranstaltungen umfassenden Serie liegen in Baden-Württemberg: zum einen der VAUDE-Oberschwaben Radmarathon des RMSC Bad Schussenried und zum andern der 12.symBadische Radmarathon“ der von der Turngemeinde Altdorf e.V. zusammen mit dem 25. Altdorfer Radwandertag am Sonntag, dem 11. Sept. 2011 stattfinden wird. Die Entscheidung über die Auswahl liegt bei der Kommission Breitensport beim Bund Deutscher Radfahrer in Frankfurt. Dieser, so der Fachreferent  Dieter Endres bei der kürzlich in Rheinstetten stattgefundenen Frühjahrstagung der Vereine im Badischen Radsportverband  konnte nur lobende Worte über die beispielhafte Veranstaltung in Altdorf mitteilen.

Die Vorbereitungen zu dieser .Jubiläumsveranstaltung laufen auf Hochtouren, über 15 000 Flyer wurden kürzlich gedruckt und werden in den kommenden  Monaten bundesweit und regional bei Radsportveranstaltungen verteilt werden, Sponsoren sind gefunden, Anmeldung für Einzelfahrer und Gruppen ist jetzt schon möglich, die Homepage wurde vor kurzem von Netzwerk-Administrator Markus Stelter als Webmaster  aktualisiert und mit allen notwendigen Informationen gefüllt.  So findet man in dieser Homepage unter der Rubrik „Radsport“  die Grußworte von Schirmherrn Staatsminster Helmut Rau und vom Bürgermeister der Stadt Ettenheim Bruno Metz, dann folgen Ausschreibung und Hinweise zur Organisation der Veranstaltung. 

Interessierte finden Details, Wissenswertes und Hintergründe wie auch die Powerpoint-Präsentation 2011, auch wird man über den genauen  Routenverlauf mit ausführlichen Beschreibungen der 5 Strecken für Renn- und Tourenräder (30 – 201 km), sowie Marathon (3700 Höhenmeter) informiert. Das Angebot der Mountainbikestrecken wurde – neben den bisherigen 41 bzw. 59 km Strecken – vor einigen Jahren als MTB-Radmarathon 90 km verlängerte Zusatzschleife erweitert. Schließlich folgt eine Auswahl von Bildern, um den Radwandertag 2010, an dem insgesamt 612 Radsportler mitmachten,  nachvollziehen zu können. Auch zwei neue Streckenangebote gibt es zum Silbernen Jubiläum: die Strecken 1 und 2 (hauptsächlich in der Ebene) werden auch für E-Bikes angeboten, um dem neuen Trend in der Radsportszene zu unterstützen. Hierzu wird das Verpflegungsangebot bei der Kontrollstelle in Kappel etwas erweitert werden. Neu ist auch die Panoramastrecke mit 70 km, die mit 450 Höhenmeter eine Kombination darstellt zwischen Berg und Tal, denn die Streckenführung verläuft über Freiamt – Ottoschwanden, danach über Herbolzheim und das Taubergießen wieder zurück nach Altdorf. 

Wie in den vergangenen Jahren wird natürlich  auch ein ansprechendes  - von den SUPERCUP-Veranstaltungen  erprobtes Rahmenprogramm geboten: so steigt am Vorabend die Jubiläumsfeier. Geboten werden ein attraktives Unterhaltungsprogramm mit „kleinen Gaumenfreuden“ sowie eine Ausstellung „25 Jahre Altdorfer Radwandertag“ und eine Tombola mit einem Fahrrad als Hauptgewinn. Am kommenden Morgen gibt es ab 5.45 Uhr ein kräftigendes Frühstück. Später findet ein Frühschoppenkonzert mit Bayrischem Frühstück statt, danach wird ein Mittagstisch  geboten, ab 14.00 Uhr ist dann der beliebte Radlerhock, auch wird die Spielstraße für Kinder mit dem Sportmobil des Badischen Sportbundes in Freiburg wieder vor Ort sein; Trialfahrer des MSC Münstertal zeigen ihr Können, auch wird ein MTB-Parcours eingerichtet werden. Und um 17.30 Uhr findet dann die Siegerehrung mit einer Tombola und Verlosung eines Rennrades statt. Auch in diesem Jahr ist für Kinder bis 14 Jahre der Start kostenlos. 

Zurück