Ein kulinarischer Streifzug rund um Ettenheim

Erleben Sie eine Vielfalt an Speisen und Getränken

Sie starten am Sonntag, den 03.07.2022, zur gewählten Startzeit an der neu erbauten Münchgrundhalle in Altdorf. Gestärkt mit einem Appetithäppchen führt der Weg leicht bergauf bis zum Wasserreservoir am Blumenberg, wo Sie bei herrlichem Blick über Altdorf und Ettenheim bis in die Rheinebene mit unseren ...

Diese Wanderkarte mit GPS-Koordinaten

quattro-form GmbH

  1. „Kleinen Gaumenfreuden“,
    und einem „Pinot Noir Rosé“ (2021, Weingut Jonas Ohnemus)

begrüßt werden. Naturbelassene Feldwege führen Sie in den Filmersbach zum „Haus am Teich“. Dort können Sie ein

  1. „Süßkartoffelsüppchen“
    mit einem „Weißen Burgunder Inspiration feinfruchtig“ (2020, Weingut Joachim Jäger)

genießen. Entlang der Fischweiher und des Filmersabachs wandern Sie weiter bis nach Wallburg direkt „ins Paradies“. Am Waldessaum entlang erreichen Sie in Kürze das Schmieheimer Schloss. Unter alten Platanen im Schlosshof erwartet Sie der Hauptgang, frisch zubereitet vom Team der Metzgerei/Partyservice Alexander Fix:

quattro-form GmbH

  1. Ochsenfetzen und Hähnchenstreifen an Serviettenknödeln und Wok-Gemüse.
    Hierzu wird Ihnen ein „Grauer Burgunder Inspiration trocken“ (2020, Weingut Joachim Jäger) gereicht.

Gut gestärkt geht es weiter in Richtung Westen. In einer alten Streuobstwiese angekommen, wartet auf Sie ein Verdauerle, das Ihnen von Elke Niemann von der Talblickbrennerei Münchweier angeboten wird. Der Weg führt weiter durch das Altdorfer Gewann, vorbei an einer gefassten Quelle, bis Sie am Dorfrand von Altdorf das Weingut Jonas Ohnemus erreichen.
Hier erwartet Sie unsere

Hein Küchen

  1. „Käsetrilogie“
    mit einem „Merlot“ (2020, Weingut Jonas Ohnemus).

Die letzte Etappe führt Sie durch das lauschige „Giegegässle“ zurück zur Münchgrundhalle. Dort angekommen dürfen Sie sich auf einen gemütlichen Ausklang mit unserer

  1. „Süßen Verführung“,
    einem Glas Noblessco „Secco“ (Weingut Joachim Jäger) und einer Tasse Kaffee freuen.

Um zu vermeiden, dass Sie sich unterwegs verlaufen, werden die blockweise startenden Gruppen von einem Guide geführt, der Sie unterwegs über die heimische Flora und Fauna informiert.

Dietrich Bauzentrum

Damit sich das Helferteam der Turngemeinde Altdorf auf die Teilnehmer einstellen kann, ist eine verbindliche Anmeldung (für Kinder reduzierte Anmeldegebühr) notwendig. Nur so ist es möglich, die Erwartungen der Wanderer, die unterwegs ein 5-Gänge-Menü serviert bekommen, zu erfüllen.

Das Menü wird begleitet von Weinen aus dem Weingut Jäger und dem Weingut Ohnemus. Der Hauptgang wird vor Ort vom Eventcaterer Alexander Fix und seinem Team frisch zubereitet.

Gesamtstrecke:   ca. 11,5 km
Gesamtanstieg:   ca. 210 Hm
Gesamtgehzeit:   ca. 3,5 Stunden