23
Feb
2016

Turner feiern gelungenen Einstieg in Badische Bestenkämpfe

Erfolgreiche Breisgauer Mannschaftswettkämpfe

Am vergangenen Sonntag gab es für die Mannschaften aus Altdorf und Herbolzheim einiges zu feiern. Mit zweimal Platz 1, einmal Platz 2 und einem dritten Platz sind die Turner hochzufrieden mit dem Ergebnis des Gauentscheids, der dieses Jahr in Neuenburg stattfand. Vor der Kulisse eines begeistert anfeuernden Publikums, stellten die Jungs, die seit mittlerweile über 1,5 Jahren in einer Kooperation von Trainer aus Ettenheim/Altdorf und Herbolzheim betreut werden, ihr Können unter Beweis.

Am härtesten tobte das Mannschaftsduell bei den mit 8 und 9 Jahren Jüngsten im Feld. Zwischen den vier hier angetretenen Mannschaften ging es heiß zur Sache. Die Entscheidung fiel schließlich am Barren und Reck, wo das gegnerische Team aus Oberhausen über die offenbar noch größeren Kraftreserven verfügte und so ganz knapp die als 2 Mannschaften angetretenen Turner Fynn Blum Enyo Canu, Alexander Groß, Nicolas Sartison, Nils Tritsch, Robin Karner, Steffen Bastian, Yves Brucker, Pablo Espin, Leon Hess und Jonas Huss auf die Plätze 2 (220,5 Punkte) und 3 (218,5 Punkte) verwies.

Im Jahrgang der 14- und 15-Jährigen gerieten die im Leistungszentrum Herbolzheim trainierenden Athleten David Schweizer, Fabian Lang, Paul Herrmann und Mika Stelter gegen ihre Konkurrenten aus Sexau am ersten Gerät Ringe kurzzeitig in Rückstand, übernahmen dann jedoch mit durchweg starken Leistungen an den restlichen 5 Geräten schnell die Führung und gewannen schließlich deutlich mit 256,1 zu 235,4 Punkten.

Die in der jahrgangsoffenen Klasse angetretenen Turner Ruben Hanke, David Lang, Mike Günter und Jonathan Engler durften sich ebenfalls über Platz 1 freuen. Trotz einiger Verletzungen im Vorfeld des Wettkampfes, konnten alle 4 ihre Trainingsleistungen klar abrufen und erzielten so mit 285,9 Punkten den Gesamt-Tageshöchstwert.

Für die Erst- und Zweitplatzierten Mannschaften geht es nun beim Bezirksentscheid in Rheinbischofsheim im März in die 2. Runde der Badischen Bestenkämpfe. Trainer Thomas Groß, Markus Stelter und Tibor Mellert sind überzeugt, dass ihre Schützlinge auch hier erneut Bestleistungen zeigen und mit etwas Glück sogar das Landesfinale im April erreichen können.

Zurück